Die Chance des Kulturwandels jetzt nachhaltig nutzen l Pioneers Talk

Von was sprechen wir eigentlich, wenn wir Kulturwandel sagen? Oder werfen wir vielleicht auch das ein oder andere Mal den englischen Begriff „Change“ in die Runde? Seit einigen Jahren nun schon ist das begleitende Thema der Digitalisierung der Kulturwandel. Entgegen der so viel verbreiteten Rede, es ginge um Kickertische, neue Aufenthaltsräume und ein bisschen Obst für die Mitarbeitenden, soll der Kulturwandel das Umdenken bisheriger Arbeits- und Verhaltensweisen der Mitarbeitenden im Unternehmen fordern und fördern. Im ersten Schritt wird häufig das Aufbrechen von Teamstrukturen eingeleitet, wobei kürzere Entscheidungswege und arbeiten/kommunizieren auf Augenhöhe eine tolerante Fehlerkultur, Mut, Offenheit und dynamisches Handeln hervorrufen sollen. Die größte Herausforderung für Unternehmen ist wie so oft anzufangen. Konkret alte Prozesse aufzubrechen, was in tradierten Strukturen anfangs unmöglich scheint. Durch die Corona-Krise wurde der Kulturwandel nun immens beschleunigt, vergleichbar mit dem Sprichwort „Ins kalte Wasser geschmissen zu werden“. Und siehe da, es hat geklappt. Team-Agilität verbunden mit viel Vertrauen in- und Rücksichtnahme auf die Kollegen sind auf einmal komplett in den Fokus gerückt. Damit dieses Momentum fixiert werden kann, möchten wir bei unserem nächsten Pioneers Talk zwei tolle Beispiele vorstellen, wie Unternehmen den Kulturwandel nachhaltig gestalten können. Marco Thiess, Innovationsmanager von Schüco und Nicola Stickling & Maike Küper, Agile Coaches von Dr. Oetker sind zu Gast und stellen uns jeweils die Unternehmensprojekte „Future Developer“ und „#MOVE“ vor. Was dahinter steckt erfahrt ihr beim Pioneers Talk am 19.05. um 16:00 Uhr. Anhand von Best Practices und möglichen Handlungsempfehlungen gehen wir hier gestärkt in die bald-hoffentlich-kommende Normalität des Arbeitsalltags. Treffen in unserer Community finden mit der "Safe House"-Regel statt. Diese nochmal erklärt: >> Alles was wir in diesem Erfahrungsaustausch teilen, bleibt in unserem Kreis und wird nicht nach außen getragen << Zur Vorbereitung: Sucht euch einen ruhigen, ungestörten Raum, wenn möglich verbindet euer Endgerät mit dem Lan-Kabel. Es sorgt für eine ruhigere Verbindung (hat das noch irgendwer?). Wir haben uns bei dem Pioneers Talk für Google Hangout MEET entschieden. Dieses kostenlose Programm ist browserbasiert, per Desktop-App oder per App für mobile Endgeräte nutzbar. Wählt euch über folgenden Link in das Meeting ein: http://meet.google.com/yta-fteu-wcz Ab dem Start des Pioneers Talks: Bitte deaktiviert das Mikrofon und aktiviert es nur, wenn die Moderation euch explizit anspricht. Öffnet sehr gerne das Chatfenster. Es dient zum Fragen stellen. Bitte den Chat nicht als "normalen" Austauschort nutzen, Fragen zum Thema wären toll. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

More Events at Pioneers Club

Your company is not yet part of it?

* Required

  The message was sent successfully.

Or just call Simone:
+49 521 986 47 307 / +49 151 550 569 35