Lass wachsen - Challenge - HaareVsCorona

Liebe Kolleg+innen, liebes Netzwerk Quarantäne, stayhome, Virus überall und nun haben auch noch die Frisöre geschlossen. Die perfekte Zeit um sich einen amtlichen Bart oder eine wallende Mähne wachsen zu lassen! Daher fordere ich hiermit zur "Lass-wachsen"-Challenge auf! Warum sollte man da mitmachen? Weil wir das für einen guten Zweck tun. Und wie? Wenn wir uns im Büro nach x-Wochen das erste mal wieder treffen, werden die Zentimeter an Haarlänge gezählt, (auf Wunsch abgesäbelt) und in Geld verwandelt. Beispiel: Ich habe nach 4 Wochen einen amtlichen Bart mit 20 cm Länge und gebe dafür 20 € in den Pott. Richig, ihr lasst wachsen, habt den Stress und am Ende müsst ihr dafür auch noch zahlen. Das Beste: die Endsumme wird von u+i (nur u+i Kollegen) noch etwas aufgestockt und dann einem wohltätigen Zweck zu gute kommen (Vorschläge gern gesehen). PS: Wer zwischendurch aufgibt, oder wer seine/n Partner+in nicht mehr mit seinem Äußeren verschrecken möchte, kein Problem - könnt jederzeit aufhören -> gegen eine kleine Schutzgebühr von 5 € für den wohltätigen Zweck :) #BeardsvsCorona / #MaehnevsCorona / #HaarevsCorona

More Events at u+i interact

Your company is not yet part of it?

* Required

  The message was sent successfully.

Or just call Simone:
+49 521 986 47 307 / +49 151 550 569 35